Tag des Dialogs

Am 2. Freitag und Samstag im November steht Duisburg jedes Jahr ganz im Zeichen der Dialogkultur: „Wir sind DU“ lautet das Motto des allseits bekannten Tag des Dialogs. Menschen aus Duisburg kommen miteinander ins Gespräch, hören zu, nehmen wahr und erfahren, was ihre Mitmenschen bewegt. Gerne mitmachen!

In der Veranstaltergemeinschaft sind neben der Bürgerstiftung Duisburg auch ARIC-NRW und das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Duisburg tätig. Es werden Dialogtische organisiert und thematisch begleitet, an denen bis zu acht Gäste Platz nehmen. Mit Fragen zum jeweiligen Jahresthema kommt der Dialog leicht in Gang und der Austausch wird wertschätzend und gleichberechtigt geführt.

Ob als Gast oder GastgeberIn: Das Organisationsteam unterstützt Sie in allen Fragen. Wir können bei Bedarf Räume und ModeratorInnen zur Verfügung stellen und interessierte Gäste an bestehende Dialogtische vermitteln wie auch GastgeberInnen zu den nötigen Gästen verhelfen. Informationsmaterialien, Flyer, Plakate und persönliche Beratung sind Ihnen sicher.
Interessierte GastgeberInnen und Gäste können sich per Email (dialogtisch@aric-nrw.de) melden.

Veranstaltergemeinschaft:
ARIC-NRW, die Bürgerstiftung Duisburg und das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Duisburg.

Tag des Dialogs 2021

Wir laden Sie herzlich dazu ein, am 16. Tag des Dialogs mitzuwirken! Am 12. und 13. November 2021 können Sie als Gast oder GastgeberIn aktiv am Tag des Dialogs mitwirken und damit eine Kultur des Dialogs im vielfältigen Duisburg zu etablieren.

Das diesjährige Motto lautet:
„Wir sind DU! – Meinung äußern, zuhören, achtsam sein“
Sie können sowohl als Gast teilnehmen oder als GastgeberIn selbst einen Dialogtisch organisieren. In beiden Fällen tragen sie dazu bei, dass am Tag des Dialogs die Stadtgesellschaft in den Austausch tritt. Alles, was Sie dazu brauchen, sind etwa drei Stunden Ihrer Zeit, max. sechs Gäste und Freude daran, mit unterschiedlichen und/oder gleichgesinnten Menschen in einen konstruktiven und spannenden Dialog einzutreten, um gemeinsam zu einem besseren Verständnis beizutragen und ein Zeichen für ein friedliches Zusammenleben in Duisburg zu setzen.
Auch in diesem Jahr, in dem Corona uns alle weiterhin beschäftigt, möchten wir besonders dazu einladen, den Tag des Dialogs in alternativen Formaten stattfinden zu lassen. Neben der klassischen ‚Kaffeerunde‘ mit persönlichem Gespräch stellt die Veranstaltergemeinschaft in diesem Jahr auch digitale Räume zur Verfügung. Ebenso sind weitere Formate möglich und gewünscht, wie z.B. in Schulen oder Einrichtungen eine Plakatwand aufzustellen, an der ‚im Vorbeigehen‘ Stichpunkte oder kleine Sätze in Bezug auf das Motto angeschrieben werden können oder gemeinsam ein Plakat zu gestalten. Auch Fotokollagen können zur Umsetzung genutzt und im Anschluss gerne abfotografiert und uns zugesendet werden. Das Motto kann auch Gelegenheit für einen gemeinsamen Spaziergang mit Unterhaltung sein.
Bei allen Ideen zur Umsetzung des diesjährigen Tag des Dialogs sind die aktuellen Hygienemaßnahmen und Empfehlungen zum Infektionsschutz dringend zu beachten. Die Situation ist aktuell noch nicht absehbar, aber wir werden dementsprechend zeitnah reagieren.
Natürlich bieten wir Ihnen wieder Unterstützung durch Informationen, Flyer und Plakate. Wir möchten Sie zu Info-Veranstaltungen am 05.10. und am 29.10. jeweils um 18 Uhr in die Räumlichkeiten des ARIC-NRW e.V., Hochfeldstr.42, 47053 Duisburg einladen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.
Wir möchten Sie in der Rolle als Moderator*in unterstützen und bieten verschiedene Formate an. Gerne können Sie uns hierzu kontaktieren.
Wir würden uns freuen, wenn Sie, privat oder mit Ihrem Verein, im beruflichen oder im institutionellen Kontext, in diesem Jahr Teil der Dialoggemeinschaft werden würden. Das Wachsen der Dialoggemeinschaft kann auch in diesem Jahr über eine Online-Karte mit den Standorten der Dialogtische verfolgt werden. Private Tische werden dabei selbstverständlich anonymisiert.
Wenn wir Sie als Gast oder GastgeberIn für einen Dialogtisch gewinnen konnten, bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail an dialogtisch@aric-nrw.de oder einen Anruf unter 0203 / 28 48 73.
Menü