Tag des Dialogs

Am 2. Freitag und Samstag im November steht Duisburg jedes Jahr ganz im Zeichen der Dialogkultur: „Wir sind DU“ lautet das Motto des allseits bekannten Tag des Dialogs. Menschen aus Duisburg kommen miteinander ins Gespräch, hören zu, nehmen wahr und erfahren, was ihre Mitmenschen bewegt. Gerne mitmachen!

In der Veranstaltergemeinschaft sind neben der Bürgerstiftung Duisburg auch ARIC-NRW und das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Duisburg tätig. Es werden Dialogtische organisiert und thematisch begleitet, an denen bis zu acht Gäste Platz nehmen. Mit Fragen zum jeweiligen Jahresthema kommt der Dialog leicht in Gang und der Austausch wird wertschätzend und gleichberechtigt geführt.

Ob als Gast oder GastgeberIn: Das Organisationsteam unterstützt Sie in allen Fragen. Wir können bei Bedarf Räume und ModeratorInnen zur Verfügung stellen und interessierte Gäste an bestehende Dialogtische vermitteln wie auch GastgeberInnen zu den nötigen Gästen verhelfen. Informationsmaterialien, Flyer, Plakate und persönliche Beratung sind Ihnen sicher.
Interessierte GastgeberInnen und Gäste können sich per Email (dialogtisch@aric-nrw.de) melden.

Veranstaltergemeinschaft:
ARIC-NRW, die Bürgerstiftung Duisburg und das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Duisburg.

Tag des Dialogs 2021

Duisburg macht die Ohren und Herzen auf!

An die Tische, fertig, los: Beim „Tag des Dialogs“ kommen bunt zusammengewürfelte Gruppen zusammen, um sich kennenzulernen, auszutauschen und zuzuhören. Keiner hat das Sagen, alle dürfen reden. Das beliebte Dialogformat läuft dieses Jahr am 12. und 13. November überall in der Stadt. Mitmachen bitte!

Menschen, die sich im Alltag noch nicht begegnet sind, sitzen an einem Dialogtisch zusammen und erzählen sich voneinander. Selbstverständlich unter Beachtung der Coronaschutzverordnung, damit alle gesund und munter bleiben. Anhand des diesjährigen Mottos „Meinung äußern, zuhören, achtsam sein“ werden vier Fragen als roter Gesprächsfaden vorgegeben. Jede/r kann sich dazu äußern und ein/e ModeratorIn führt locker durch den Dialog. Mit Toleranz, Respekt und Freundlichkeit gelingen die schönsten Gespräche, Wertschätzung und Achtsamkeit inbegriffen. Auch im schulischen oder beruflichen Umfeld können Dialogtische eingerichtet werden, wie zum Beispiel bei thyssenkrupp steel zwischen Arbeitsdirektor Markus Grolms und Mitarbeitenden.

Hört sich schön an, ist es auch. Ob als Gast oder GastgeberIn für einen Dialogtisch, Informationen und Unterstützung gibt es bei ARIC unter 0203/ 28 48 73 oder dialogtisch@aric-nrw.de.

Die Veranstaltergemeinschaft aus ARIC NRW, der Bürgerstiftung Duisburg und dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Duisburg freut sich auf einen gelungenen Austausch.

Menü